Digitale Ausbilderkompetenzen 4.0

Ausbildung sichert die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und bahnt den Weg für die digitale Transformation. Dafür brauchen AusbilderInnen Qualifizierung für höchste digitale Kompetenzen –
Steigern Sie Ihre Ausbilderkompetenzen und erhöhen Sie die Arbeitgeberattraktivität für die Generation Z.

Gerade in Coronazeiten zeigen sich die großen Herausforderungen der digitalen Transformation in der Ausbildung noch deutlicher als bisher. Viele Unternehmen mussten sich in Windeseile auf digitale Tools umstellen und sammeln gerade Erfahrungen mit neuen Arbeitsformen, Technik und Digitalisierung. Ist dies kaum geschafft, gilt es schon wieder die Präsenz hoch zu fahren – auch hier spielt die Digitale Transformation eine wichtige Rolle. Nutzen Sie den Digitalisierungsboom und erweitern Sie schnell Ihre Kompetenzen, um die Generation Z zu erreichen und langfristig zu binden!

Wir haben für Sie 4 aktuelle Veränderungsthemen ausgearbeitet und als Seminare mit Workshopcharakter aufgesetzt – mit wertvollem Insiderwissen von unserem erfahrenen Experten, Stefan Dietl, Ausbildungsleiter bei Festo und garantiertem Praxistransfer. Sie knüpfen Netzwerke und erhalten eine Plattform, um sich im wertvollen Erfahrungsaustausch, mit Fallbeispielen, konkreten Projekten und Konzepten über die Auswirkungen der digitalen Transformation im Ausbildungsbereich zu informieren und anhand agiler Moderation neue Erkenntnisse zu erarbeiten.

In unseren Seminaren lernen Sie, wie Sie z.B. einen „Digital Career Days“ organisieren und vermarkten, Online Gruppenevents und virtuelle Einzelinterviews durchführen, zudem wie Sie Lernvideos („Learning Nuggets“) für und mit Auszubildenden drehen, aktuelle Lernsoftware einsetzen und Lernprozesse digital gestalten, Rücksprachen online halten und vieles mehr! 

Das sagen unsere Teilnehmer „…Danke für die Reise in die digitale Zukunft!…Toll vorbereitet und organisiert, sehr gute Moderation, gute Impulsvorträge, gewinnbringend durch Input- und „Arbeits“-Phasen…Aus der Praxis! Super Stimmung, Atmosphäre & Kontakt zu anderen Unternehmen, Networking + Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen…“
 

Das erwartet Sie: Offenes Seminar mit Impulsvorträgen, Workshops und praxisnahem Erfahrungsaustausch für Ausbilder und Personalverantwortliche.  

DSC02403
DSC02465
DSC02957

Impulsvorträge
Wissensinput von Stefan Dietl, Ausbildungsexperte der Firma Festo, Buchautor und Mitherausgeber des Ausbilderhandbuches.

Workshop
professionelle Workshops moderiert von Doris Pfiz mit agilen Methoden, für maximalen Praxistransfer, Maßnahmenplanung und Dokumentation der Ergebnisse.

Erfahrungsaustausch 
Plattform für Networking und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer, Raum für Fallbeispiele und Best Practice.

Modul 1
Auswahl und Gewinnung von Auszubildenden vor dem Hintergrund der digitalen Transformation; auf welche Kompetenzen sollten Sie achten und wie erfragen Sie diese? In Zeiten ausfallender Präsenzveranstaltungen und hoher Sicherheitsmaßnahmen mit teilweisen Besucherverboten stellt sich die Frage, wie die Auszubildenden für das neue Ausbildungsjahr gewonnen und ausgewählt werden können. In dieser Online-Session bekommen Sie Input und Tipps, was sich bewährt hat und neue Impulse sowie einen unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch, zu folgenden Themen:

Erwartungen der Generation Z an das Arbeitsleben und an Ausbilder

Gewinnung von Auszubildenden – eine abnehmende Herausforderung? Und welche Rolle spielt Recruitainment?
Klassische Wege (Praktika entlang der candidates Journey), Neue Wege (IGTV, FB-live, etc.), Virtuelle Wege (digital career day, virtuelle Praktika, etc.) …der Bewerbergewinnung.

Auswahl von Auszubildenden
Wissen, was man wissen will: Veränderte Arbeitswelten verlangen andere Anforderungen, die durch ein Auswahlverfahren erkannt werden sollen. Die richtigen Auswahlfragen stellen, Ergänzungen zum Einzelinterview, Hinweise zur verfügbaren Technik und Ablauf von Online-Interviews und virtuellen Gruppengesprächen, Auswahl in Zeiten von Besucherverboten.

Ausblick: Was könnte uns künftig erwarten und was müssen wir heute schon initiieren
Ideen wie Videobewerbung über Clouds, Online-Tests, etc.

nächster Termin: 20.11.2020, 8.30- 16.30 Uhr
Kosten: 590,00€ zuzügl. Mwst.

Durchführung als Webinar
Anmeldung bis 30.10.2020 unter
info@p-o-tentiale.de
begrenzte Teilnehmerzahl

Online- Impulsvorträge von Stefan Dietl mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen,
Offline-Arbeitsphasen, digitales Handout einiger Leitfragen.

Modul 2
Entwicklung und Implementierung eines neuen, ganzheitlichen Beurteilungssystems für die Ausbildung 4.0
Veränderte Anforderungen an künftige Mitarbeiter müssen sich in zeitgemäßen, aussagefähigen  Beurteilungssystemen widerspiegeln und das Entwicklungspotential der Auszubildenden sichtbar machen. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über die Architektur eines Beurteilungssystems bis hin zur Implementierung und Inhalte für die Schulung von Ausbildungsbeauftragten. Zudem wird reflektiert, wer wichtige Meinungsbildern für ein akzeptiertes und erfolgreiches Beurteilungssystem sind und wie diese in die Konzeption einbezogen werden können. Das ist wichtig, damit die Auszubildenden auf dem gleichen Karrierepfad sind wie alle anderen Mitarbeiter – und damit der Weg für eine erfolgreiche Zukunft geebnet ist.

Anforderungen an ein ganzheitliches Beurteilungs-/ Entwicklungssystem,  Impulsvortrag von Stefan Dietl, mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen.

Welche Schritte bei der Konzeption und Implementierung hilfreich sein können, Impulsvortrag von Stefan Dietl mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen. Moderiert mit agilen Methoden.

 

 

nächster Termin: 30.11.2020, 8.30- 16.30 Uhr
Kosten: 590,00€ zuzügl. Mwst. 

Durchführung als Präsenzveranstaltung oder Webinar 
Anmeldung bis 30.10.20 unter
info@p-o-tentiale.de
begrenzte Teilnehmerzahl

Modul 3
Methoden eines Ausbilders: „welche digitalen & innovativen Lehr- und Lernmethoden finden Auszubildende attraktiv?“ Je komplexer und intransparenter die zu vermittelnden Themen und Prozesse in der digitalisierten Ausbildungswelt werden, desto wichtiger sind zeitgemäße und attraktive Ausbildungsmethoden. Erfahren Sie in diesem Seminar Grundlagen des Lernens und Lehrens, drehen Sie selbst ein kurzes Lernvideo und erleben Sie pragmatische und spannende Methoden eines Ausbilders zwischen Innovation und Tradition: 20Ideen, Lighttext, Learningvideos und –nuggets.

Lernen und Lehren  4.0 – wie „Lernen funktioniert“ und welche förderliche Lernumgebung durch den Ausbilder geboten werden kann, Impulsvortrag von Stefan Dietl mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen.

 Methoden zwischen Innovation und Tradition: die Mischung machts, Impulsvortrag von Stefan Dietl, mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen. Moderiert mit agilen Methoden.

 

nächster Termin: Frühjahr 2021
Kosten: 590,00€ zuzügl. 
Tagungspauschale von 58,00 € und gesetzl.  Mwst.
Durchführung voraussichtlich als Präsenzveranstaltung in 88400 Biberach, Parkhotel Jordanbad

Modul 4
Gesprächsführung im Ausbilderalltag: Vom Einführungsgespräch bis zum Abschlussgespräch; welche virtuellen Formate eignen sich?
Viele Ausbildungsverträge werden abgebrochen, weil es zu Kommunikationsproblemen zwischen Auszubildenden und Ausbildern kommt. Lernen Sie in diesem Seminar „das richtige Gespräch richtig zu führen“ und erfahren Sie wichtige Tools in der Gesprächsführung: Vom Einführungs- bis zum Beurteilungsgespräch im Ausbilderalltag. Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Führungssituationen schaffen können: Jahrgangmeetings und individuelle Rücksprachen online abhalten und dabei neue Technologien einbinden, wie z.B. Skype, MS Teams und weitere.

DSC02513

Kommunikation und Führung im Kontext der Digitalen Transformation – weswegen „miteinander reden“ gar nicht so einfach ist, Impulsvortrag von Stefan Dietl mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen.

Das richtige Gespräch richtig führen – und Führungssituationen schaffen, Impulsvortrag von Stefan Dietl mit anschließendem Austausch unter den Teilnehmern, Zusammenfassung von Thesen und Ausarbeitung von Maßnahmen. Moderiert mit agilen Methoden.

 

 

nächster Termin: Frühjahr 2021
Kosten: 590,00€ zuzügl. 
Tagungspauschale von 58,00 € und gesetzl.  Mwst.
Durchführung voraussichtlich als Präsenzveranstaltung in 88400 Biberach, Parkhotel Jordanbad

Feedback unserer Teilnehmer 
„…Zündende Ideen, Viel Input, Gute Anregungen für die eigene Arbeit, Denkanstöße zu Multiplikatoren + Maßnahmen Gute Ideen zum Ansetzen (fehlt nur noch die Umsetzung), Mut → Ausbilder durstig machen, 

Danke für die Reise in die digitale Zukunft!

Toll vorbereitet und organisiert, Sehr gute Moderation, Sehr interessant und kurzweilig, Gute Impulsvorträge, Gewinnbringend durch Input- und „Arbeits“-Phasen

Aus der Praxis! Sehr praxisnah aber auch Fokus auf Technik + Industrie, Informativ, Pulsierend, Neue Entwicklungen im Bereich Digitalisierung, Blick auf Bedürfnisse der Azubis, Was kann Digitalisierung – und was nicht, Themen Lehrer und Schulen sind wichtig, Digitaler overflow, Lösungsansätze, Protokoll aufarbeiten, Emotion und Digitalisierung,

Super Stimmung / Atmosphäre Kontakt zu anderen Unternehmen, Sehr guter Austausch, Austausch untereinander, Einblicke in (andere) Unternehmen, Austausch und Ideenfindung, Interessanter Informationsaustausch, Konstruktiver Austausch, Guter Erfahrungsaustausch, Networking + zwischen den Unternehmen

Wie geht es weiter?…“

 

Allgemeine Anmeldebedingungen:  Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Seminarplatzbestätigung sowie die Rechnung mit Zahlungstermin bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn. Stornierungen sind bis Anmeldeschluss kostenfrei möglich. Danach werden 50% der Gebühr fällig, falls kein Ersatzteilnehmer nachrückt. Bei Absagen 5 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme erlauben wir uns, den gesamten Betrag einzubehalten. Die Seminare können von uns abgesagt werden, wenn zu wenige Anmeldungen vorliegen. Alle Zahlungen werden dann unverzüglich zurück überwiesen. Bei kurzfristiger Verhinderung des Referenten behalten wir uns vor, das Seminar zu verschieben. Aufgrund der Coronasituation können einzelne Seminare auch als Webinar durchgeführt werden. Die Durchführung findet dann mit Zoom statt. Vor Webinarbeginn erhalten Sie einen Zugangslink zugesandt. Der Teilnehmer ist für die Prüfung und Sicherstellung der technischen Voraussetzungen (z.B. stabile Internetverbindung, Headset, Kamera, aktuelle Browserversion etc.) selbst verantwortlich. Mit Buchung erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von Zoom einverstanden. 

Referent Stefan Dietl
 ist Ausbildungsexperte und verantwortet global die Ausbildung mit 550 Auszubildenden bei Festo in Esslingen. Er begleitet unter anderem den Bildungsexport nach USA, Indien, China und Ungarn.

Sein Motto: „Leben ist Lernen – Lernen ist Leben“.
Publikationen: Unser Referent ist Experte auf diesem Thema und hat gerade sein neustes Buch: „Ausbildung 4.0: Digitale Transformation in der Berufsausbildung gestalten und nutzen“ veröffentlicht. Zudem „Ausbildung erleben“, „strategisches Ausbildungsmanagement“, „Ausbildungsmarketing 2.0 und Bewerberauswahl“ und er ist Mitherausgeber vom Ausbilderhandbuch.

Moderation Doris Pfiz
Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin, New Work Facilitator (BDVT), SCRUM Master PSM I, strategischer Coach (Univ.), NLP Master, Auris ® zertifiziert, Facilitate U

Kernkompetenz: Potentialanalyse, agile Workshop Moderation, Coaching, Beratung, Research, Persönlichkeitsentwicklung der Mitarbeiter im Unternehmen. 
Mit ihrer NEW WORK Facilitator Ausbildung/Berlin, kennt Sie die wesentlichen Entwicklungen und aktuellsten Trends zum Thema: „Wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden und in welche Richtung sich die Generationen Y und Z neu ausrichten“.

Haben Sie noch Fragen? 
Sie erreichen uns unter 07392 9627600 oder mobil unter 0172 9342232

Anmeldungen telefonisch oder per Email unter
info@p-o-tentiale.de